Rehasport

Warum wir?

Seit mehr als 15 Jahren bietet das Therapiezentrum Schülke Rehasport- und Funktionstrainingsgruppen für Menschen mit orthopädischen Einschränkungen an.
Mit mittlerweile 33 Gruppen in der Woche gehören wir zu den größten Anbietern in der Region.

Ein starkes Team aus Physiotherapeuten/ -innen und Rehasporttrainern/ -innen arbeitet mit Ihnen gemeinsam an Ihren Schwachstellen.

Was ist Rehasport?

Rehasport ist ein Bewegungstraining, das in Kleingruppen und mit Kleingeräten (Matte, Physioball, Theraband, usw.) durchgeführt wird.
Es handelt sich um ein vom Arzt verordnetes Bewegungsangebot für welches Ihre  Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Unsere Rehasport-Gruppen richten sich an Personen, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht in vollem Umfang Sport treiben können.
Sie eignen sich besonders für Menschen mit chronischen und akuten Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat.

Je nach Verordnung nehmen Sie 1-2 Mal in der Woche am Rehasport teil. In der Regel werden 50 Übungseinheiten in 18 Monaten von Arzt verordnet und von der Krankenkasse genehmigt.

Rehasport ist für alle Altersgruppen geeignet.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit einem Zusatzpaket (RehaPlus) Ihr Training noch effektiver zu gestalten. So haben sie die Möglichkeit nach Ihren Individuellen Zielen und Bedürfnissen mit einem eigens für Sie zusammengestellten Trainingsplan zu trainieren.

Jetzt Termin vereinbaren

© 2019 Therapiezentrum Schülke | Alle Rechte vorbehalten | Webdesign made by Marketing Setup